3-D Fernseher und 3-D Brillen nachträglich kaufen lohnt das?

Die neuen Fernseher können heute wirklich fast alles. Filme streamen sie direkt aus dem Internet oder über den Laptop und auch die Spiele kommen teilweise direkt über das Web in das TV-Gerät. Sogar Filme in 3-D können die neuen spannenden Geräte inzwischen darstellen. Allerdings ist dafür auch heute noch eine extra 3-D Shutter Brille erforderlich. Welche Preisklasse von Brillen es sein darf, liegt auch an den eigenen Ansprüchen.

 3D Fernseher – Bildqualität und Tiefenwirkung

3D Fernseher LG 42lb671vErstaunlich an den neuen 3-D-Fernsehern ist eigentlich, dass sie ohne die dritte Dimension schon ein Bild liefern, bei dem der Nutzer teilweise glaubt, er hätte 3-D eingeschaltet. Der Tiefeneindruck der neuen Geräte ist besonders gut, wenn man die Abstandshinweise des Herstellers genau einhält. Jeder kann es für sich ausprobieren und sich einen Stuhl näher an den Fernseher heranrücken.

Das Ergebnis ist sehr beeindruckend und regelrecht fesselnd. Im Grund sitzen wir bei den qualitativ hochwertigen HD und 3-D Geräten heute immer viel zu weit vom Bildschirm entfernt. Das liegt natürlich an unseren Eltern, die früher immer gewarnt haben, wir würden uns die Augen so nah vor dem Bildschirm verderben. Selbst damals war diese Warnung schon Unfug, heute verdirbt sie höchstens die Stimmung.

Shutterbrille und technischer Hintergrund

Früher wurde das 3-D-Bild durch eine Pappbrille mit einem roten und einem grünen Sichtfeld erzeugt. Die unterschiedlichen Bilder wurden jeweils durch die Farbe erzeugt. Dabei blieb die Bildqualität natürlich vollkommen auf der Strecke. Bei den heutigen Kinofilmen in 3-D werden spezielle Leinwände genutzt, die durch eine Polarisationstechnik die Tiefenwirkung erzeugen.

Einige Fernseher nutzen zwar auch diese Technik, doch hier fällt dann ebenfalls die Bildqualität deutlich ab. Dafür kommt die Brille ohne Strom aus und ist erheblich günstiger. Bei der Shuttertechnik zeigt die Brille dem Auge die Bilder abwechselnd. Pro Sekunde werden jedem Auge 60 Bilder gezeigt. Der Vorteil ist die Bildqualität, die dabei vollkommen erhalten bleiben soll.

3-D-Filme und Dokumentationen im Free-TV

Ob sich der Kauf einer Shutterbrille zu Ihrem 3-D-Fernseher aus dem Handybundle jedoch tatsächlich lohnt, liegt nur daran, wie häufig Sie derartige Filme schauen möchten. Bei den einschlägigen Händlern im Netz werden günstige Brillen bereits ab etwa 20 Euro angeboten. Achten Sie hier wieder auf die Beurteilungen der anderen Kunden.

Hochwertige Brillen kosten im Übrigen etwa das doppelte. Doch selbst im Free-TV gibt es schon immer wieder einmal spannende Dokumentationen und Kinofilme, die in 3-D ausgestrahlt werden. Sie sollten nur immer die Batterien aus der Shutterbrille nehmen, wenn Sie diese nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.