Handyvertrag mit Handy Bundle

Was bedeutet eigentlich ein Handyvertrag mit Handy Bundle als Zugabe?

Geben Sie sich mit nur wenig zufrieden? Oder wollen Sie lieber aufs Ganze gehen, ohne dass dies Ihnen einen Cent mehr kostet? Warum sollten Sie also nur jeden Monat brav Ihre Handygebühren zahlen, wenn Sie für einen Handyvertrag mit Bundle wesentlich mehr bekommen könnten? Wenn Sie sich nicht vorstellen können, dass Ihnen jemand wirklich etwas schenkt, dann sollten Sie sich die nächsten Zeilen ganz genau durch lesen. Denn hier erfahren Sie, wie Sie an einen super Handy Bundle Vertrag kommen und dabei noch kräftig absahnen können.

Suchen Sie sich doch das beste Bundle einfach selber aus

Es hört sich so kompliziert an, dabei ist es so einfach. Auf der Anbieterseite finden Sie unter der Rubrik Handy Bundle Konfigurator die einzelnen Schritte aufgeführt, mit denen Sie sich Schritt für Schritt Ihrem Handy Vertrag Bundle nähern können. Sie beginnen damit, sich erst einmal für einen bestimmten Vertrag zu entscheiden. Sollten Sie sich dabei unsicher sein, welcher Tarif der beste für Sie ist, dann sollten Sie sich folgende Gedanken machen:
– Telefonieren Sie nur ab und an etwas ins Festnetz, ein paar Minuten zu einem Mobilfunknetz und rufen gelegentlich einige Emails ab? Dann reicht Ihnen wahrscheinlich ein Basistarif mit einer geringen Grundgebühr mit einem gewissen Kontingent an Freiminuten, SMS und dem minimalen Datenvolumen für das Internet.
– Jedoch hat jeder ein besonderes und sein eigenes Telefonierverhalten. Gerade Jugendliche und Junggebliebene schreiben sehr gerne und oft SMS. Deshalb würde sich in diesem Fall eine Flatrate für SMS anbieten, damit Sie die volle Kostenkontrolle behalten können.
– Ähnliche Flatrates bieten sich an, wenn man zum Beispiel sehr häufig in verschiedene Mobilfunknetze telefoniert oder ein großes Datenvolumen braucht, um das Internet zu nutzen. Stellen Sie sich vor, Sie laden sich gerade ein Programm herunter oder sehen sich einen Film an, und plötzlich reicht das gebuchte Datenvolumen zum schnellen Surfen nicht mehr aus, um entweder die Datei oder die App zügig zu Ende herunter zu laden oder bspw. ein Youtubevideo flüssig zu Ende zu sehen. Wenn Sie wissen, dass Sie dies häufig in Anspruch nehmen, dann ist eine Flatrate mit einem erweiterten Datenvolumen für eine schnelle Anbindung sicherlich angebracht.
Auch zu bedenken ist, ob der Partner, die Freunde oder die Familie einen bestimmten Anbieter nutzen, um so schon von vornherein Verbindungsentgeld zu sparen, da in der Regel Telefonate innerhalb des gleichen Netzes kostenlos oder günstiger sind.
Sind Sie sich also im Klaren, welchen Anbieter und welchen Tarif Sie wählen möchten, dann ist die nächste Überlegung, ob Sie Handy Bundles mit 1 Vertrag oder mit 2 Verträgen möchten. Denn je mehr Sie dem Anbieter als Basis anbieten, desto höher werden Ihre Dreingaben sein.

Handy Bundle selbst zusammenstellen

Nach der Wahl des Tarifes Handy Bundles selbst aussuchen

Je umfassender der Tarif ist, den Sie gewählt haben, desto besser für Sie. Der nächste Schritt nach der Tarifwahl ist, sich das passende Handy aus zu suchen. Ein Smartphone lohnt sich natürlich nur dann, wenn Sie auch den entsprechenden Tarif für das Surfen im Internet haben. Ansonsten macht es wenig Sinn, ein derartiges Handy zu nutzen, das eigentlich schon ein kleiner Computer ist, mit dem man wesentlich mehr kann als nur telefonieren. Denn was wäre ein Smartphone ohne Apps wie Navi, Facebook, Email oder der Wetter-App? All dies funktioniert nur mit einem gewissen Datenvolumen.
Die Wahl des geeigneten Handys ist also schon der zweite Schritt zum Handyvertrag mit Bundle. Mit einem Klick wissen Sie, welche Dreingabe Ihnen noch zusteht. Und das ist genau das oben erwähnte Geschenk, das Sie vom Anbieter allein für den Anschluss eines neuen Vertrages bekommen. Sie glauben es noch immer nicht? Dann lassen Sie sich überraschen, was Sie noch alles erwartet.

Soll es ein Handy mit Notebook oder ein Handy Bundle mit Auszahlung sein?

Nun sind Sie wieder an der Reihe. Denn ab hier können Sie sich den Handy Bundle Vertrag selbst zusammen stellen, so dass Sie den höchstmöglichen Gewinn für sich selbst daraus ziehen können. Denn als Dreingabe winkt Ihnen zum Beispiel ein Handy Bundle Notebook.  Das Gleiche gilt natürlich auch für das Handy Bundle mit iPad oder ein Handy Bundle mit Tablet. Diese könen Sie sogar mit einer zweiten Sim Karte (sogannnate Multi-SIM-Karten) Ihres neuen Vertrags ebenfalls zum surfen nutzen. Denn die neuen Tarife ermöglichen den Einsatz von mehreren – meist bis zu 3 – SIM Karten mit einem Vertrag, der gleichen Nummer und allen Optionen des Hauptvertrages auf verschiedenen Geräten. Aber nun müssen Sie sich selbst entscheiden – Sie können auch eine Barauszahlung anfordern, wenn Ihnen keine Zugabe aus dem aktuellen Bundle Angebot zusagt.

Der Gewinner bei einem Handyvertrag mit einem Bundle sind Sie

Egal, wie Sie sich entscheiden werden, der Gewinner bei Abschluss eines Vertrages sind auf alle Fälle Sie. Denn Sie bekommen nicht nur einen exakt auf Sie zugeschnittenen Tarif, mit dem Sie optimal telefonieren können. Sondern auch noch ein fantastisches, neues Handy, wie beispielsweise ein Smartphone. Und zu guter Letzt noch das zusätzliche Geschenk in Form eines multimedialen Gerätes wie ein Notebook oder auch einer Barauszahlung.

Warten Sie nicht zu lange und stellen sich genau das Handy Bundle zusammen, das Ihren Vorstellungen entspricht.